Vegane Müsliriegel

12

Gesund zu frühstücken ist im Arbeitsalltag immer wieder ein Herausforderung. Ich selber muss oft um sechs Uhr morgens anfangen, da ist keine Zeit um vorher zu Hause zu essen. Ich bin ein echter Müsli-Fan und so habe ich mir Gedanken gemacht, wie ich mein Müsli mit zur Arbeit nehmen kann. Am besten für mich: Der Müsliriegel. Dafür braucht ihr:

  • 60 g Haferflocken
  • 20 g gehobelte Mandeln
  • 35 g Sonnenblumenkerne
  • 25 g gepufften Quinoa
  • 2 EL Weizenkeime
  • 100 g Weizen-Vollkornmehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 120 g brauner Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 125 ml Rapsöl
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 50 g vegane Schokoladenraspel

Zuerst den Backofen auf 160 °C vorheizen. Haferflocken, Mandeln, Sonnenblumenkerne und Quinoa in einer beschichteten Pfanne anrösten und anschließend abkühlen lassen.

Weizenkeime, Mehl, Backpulver, Zucker, Zimt und Speisestärke vermischen. Dann Öl und Vanilleextrakt unterheben. Ist der Teig noch zu trocken kann man noch ein wenig Öl oder etwas Wasser dazu geben. Zum Schluss die Schokoladenraspel unterheben. Wer es lieber fruchtig mag kann hier auch getrocknete Cranberrys oder Rosinen untermischen.

Das Ganze wird nun auf dem Backblech oder in einer mit Backpapier ausgelegten Form (20 x 30 cm) verteilt und glatt gestrichen. Nach 25 bis 30 Minuten im Ofen, ist die Masse knusprig braun. Abkühlen lassen und in passende Stücke teilen.

Luftdicht verpackt hält sich der Riegel für etwa eine Woche!

Guten Appetit!

Eure Lena

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s