Voll auf die Nüsse

Wie jedes Jahr bekomme ich, sobald es anfängt kalt zu werden, Hunger auf Süßes! Und seien wir mal ehrlich, die Blätter sind vielleicht noch grün und im Supermerkt kriegt man immernoch Erdbeeren, aber der Herbst ist da. Zeit um das Backbuch wieder hervor zu kramen und ein paar Kleinigkeiten für Zwischendurch zu zaubern: Nussecken.

14

Ihr braucht:

  • 420 g Butter
  • 150 g Puderzucker
  • 1 Ei und 1 Eigelb
  • 2 EL abgeriebene Zitronenschale (unbehandelt)
  • 2 EL abgeriebene Orangenschale (unbehandelt)
  • 350 g Mehl
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 120 g gehackte Nüsse (z.B. Mandeln oder Haselnüsse, genre auch mit etwas Schokoladenstücken ergänzen)
  • 200 g Honig
  • 8 EL Sahne
  • 400 g gemahlene Haselnüsse und/oder Mandeln
  • Zimt
  • 50 g Mandelstifte
  • 400 g Vollmilchkuvertüre

Für den Teig: 

220 g wiche Butter mit dem Mixer schaumig rühren. Dabei nach und nach den Puderzucker einrieseln lassen, dann das Ei und das Eigelb hinzufügen und glatt rühren. Etwa 1 TL der abgeriebenen Zitronenschale zugeben. Das Mehl mit dem Backpulver vermengen und schnell unterheben (nicht mit dem Mixer, sondern mit einem Teigschaber!). Anschließend den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech ausrollen. Den Ofen auf 160 °C vorheizen.

Für den Belag:

Die gemahlenen Nüsse zusammen mit dem Schalenabrieb, dem Honig und der Sahne in einen Topf geben und so lange erwärmen, bis ein dicklicher Brei entsteht. Bei Bedarf noch etwas Honig oder Sahne zugeben. Anschließend die gehackten Nüsse (oder die Schoki) unterrühren. Das Ganze ein paar Minuten abkühlen lassen, dann auf dem Teig verteilen und die Mandelstifte darüber streuen. Alles im Ofen für 25 Minuten backen und am besten über Nacht abkühlen lassen.

Am nächsten Tag die Teigplatte in beliebig große Dreiecke schneiden. Die Kuvertüre zerkleinern und im Wasserbad schmelzen, dann die Ränder der Ecken eintauchen oder mit einem Pinsel glasieren. Trocknen lassen und… TADAAA!

Die Nussecken halten sich ca. 10 Tage frisch!

Guten Appetit!

Eure Lena

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s