Pancakes – oder so ähnlich

IMG_1069

Ich habe heute das erste mal versucht Pfannkuchen ohne Ei zu machen (einerseits weil ich in letzter Zeit versuche vegan zu backen, andererseits weil ich keine Eier mehr im Kühlschrank hatte und nicht im Bademantel zu den Nachbarn wollte). Um den Pfannkuchen dann trotzdem etwas Biss zu verleihen habe ich Haferflocken und etwas Stärke untergerührt, et voilà, das Ergebnis war echt lecker!

Ihr braucht:

  • etwa 200 ml Milch, z.B. Hafermilch
  • 150 g Mehl
  • 2 EL Maisstärke
  • 50 g Haferflocken
  • 1 EL Weizenkeime
  • Fett für die Pfanne, z.B. Sojamargarine

Euch fällt vielleicht auf, dass ich gar keinen Zucker in den Teig gemischt habe. Das liegt daran, dass ich meine Pfannkuchen gerne mit Ahornsirup oder Marmelade esse – das ist mir süß genug. Da überlasse ich jedem seinen eigenen Vorlieben. Die nächste Frage: wieso Weizenkeime? Ich bin in letzter Zeit ein echter Fan geworden und füge fast jedem Teig den ich zubereite Weizenkeime zu. Sie sind geschmacksneutral, aber bringen eine Menge Eiweiß und viele B-Vitamine mit und verleihen den Gerichten so eine extra Portion Power. Nun aber zur Zubereitung:

Zuerst alle trockenen Zutaten in einer Schüssel Vermischen, dann die Milch hinzufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Der Teig darf gerne noch etwas Flüssig sein, so lassen sich die Pfannkuchen besser gießen. Wer es fluffig mag, fügt am besten noch einen Schuss Mineralwasser hinzu. Alles gut umrühren (dafür reicht der Schneebesen, ein Mixer ist nicht nötig) und in eine heiße, befettete Pfanne einzelne Portionen gießen (am besten mit einer Suppenkelle). Keine Sorge, der Erste wird meistens nix! Bei mir werden die Pfannkuchen am besten, wenn ich sie bei Stufe 6-7 auf jeder Seite 2 Minuten backe. Ich habe die fertigen Pfannkuchen dann mit etwas Ahornsirup, Puderzucker, Chiasamen und Bananenstücken abgerundet. Das perfekte Frühstück nach dem morgendlichen Work-Out!

Lasst es euch schmecken!

Eure Lena

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s