Nougat-Cantuccini-Cheesecake

Geburtstag! Gestern hat mein Schatz Geburtstag gefeiert, da darf ein Kuchen natürlich nicht fehlen. Neben Legosteinen (ja, ich weiß er ist erwachsen, aber jeder baut doch gerne noch Lego!) gab es dann diese Leckerei auf dem Geschenketisch. Ein bisschen Zeit müsst ihr dafür einplanen: der Kuchen wird bei mäßiger Temperatur im Wasserbad gebacken. Für Zubereitung plus Backzeit müsst ihr etwa mit zwei Stunden rechnen. Es lohnt sich!

cheescake

Ich backe meine Kuchen immer in einer 18 cm Springform, sonst ist es für uns zwei immer viel zu viel.

Ihr braucht (für eine ∅ 18 cm Springform):
Butter oder Öl für die Form
150 g Cantuccini
60 g + 25 g Butter
3 Eier (Kl. S)
100 g Zucker
250 g Mascarpone
250 g Magerquark
15 g Speisestärke
60 g Nougatcreme

Zuerst den Boden der Springform mit Öl oder Butter einfetten. Dann die Cantuccini in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz (oder einer Flasche) die Kekse zerbröseln. Ich mag es, wenn die Cantuccini nicht völlig mehlig sind, sondern man ab und zu noch auf eine Mandel beißt. Die Brösel dann in die Springform geben, anschließend 60 g Butter in einem Topf schmelzen. Die flüssige Butter dann über die Keksbrösel geben und die Form etwa 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

In dieser Zeit kann die Käsefüllung zubereitet werden. Dafür die restlichen 25 g Butter schmelzen. Ein Ei trennen, das Eiweiß steif schlagen und Beiseite stellen. Das Eigelb zusammen mit den anderen Eiern und dem Zucker schaumig rühren, dann nach und nach die flüssige Butter zugeben, bis eine glatte Masse entsteht. Mascarpone, Magerquark und Speisestärke unterrühren. Zum Schluss den Eischnee unterheben.

Den Backofen auf 150 °C vorheizen. Die Masse auf den Keks-Boden geben un glatt streichen. Die Nougatcreme erwärmen, dann Esslöffelweise auf den Kuchen setzten und mit einer Gabel in den Teig einarbeiten, wie bei einem Marmorkuchen.

Nun wird es tricky: zwei Bahnen Alufolie über Kreuz auf einem Tisch ausbreiten, die Kuchenform in die Mitte stellen und die Folie am Rand hochziehen und festdrücken, sodass die Form lückenlos verdichtet wird. Der Kuchen wird nun in ein tiefes Backblech gestellt. Das Blech mit Wasser füllen, bis es etwa 2 cm hoch steht. Den Kuchen nun 90 Minuten backen.

Nach dem Backen solltet ihr den Kuchen sofort aus dem Wasserbad nehmen (Vorsicht, heiß!!). Dann abkühlen lassen und erst aus der Form lösen, wenn der Kuchen kalt ist.

cheescake 3

Happy Birthday,

Eure Lena

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s