Sonntags-Crumble

Diese kalte Jahreszeit schreit nach warmen Crumbels! Sie sind nicht nur wahnsinnig lecker, sondern lassen sich auch schnell und nebenbei zubereiten. Ich habe dieses Exemplar nach meinem Sonntag-Morgen-Lauf zwischen Duschen und Frühstücken gezaubert. Der Teig ist schnell angerührt, danach machen Kühlschrank und Backofen die restliche Arbeit. Am liebsten mag ich Crumble mit frischem Rhabarber aus dem Garten. Leider muss ich dafür noch ein paar Monate warten, im Moment schläft mein Garten noch unter einer frostigen Decke. Stattdessen habe ich mich für eine Variante mit Beerenobst entschieden. Zu dieser Jahreszeit eignen sich TK-Beeren gut zum Backen oder für Smoothies. Sie sind immer noch reich an wertvollen Nährstoffen wie Folsäure, Anthocyane und den Vitaminen C und E. Außerdem haben sie im Vergleich zu anderen Obstsorten einen niedrigen Zuckergehalt.

Crumble 1

Ihr braucht:

  • 500 g tiefgefrorene Beeren, z.B. Heidelbeeren und Himbeeren
  • 100 g Butter direkt aus dem Kühlschrank
  • 100 g Zucker
  • 100 g Mehl und etwas Mehl zum Nachstreuen
  • 3-5 Vollkornkekse
  • Vanille, Zimt, rohes Kakaopulver und etwas Muskat

Die aufgetauten Beeren in eine tiefe, ofenfeste Form geben. Mehl, Zucker und Butter in eine Rührschüssel füllen und mit den Knethaken oder den Händen zu einem bröseligen Teig verarbeiten. Die Kekse mit der Hand zerbröseln und ebenfalls in den Teig einarbeiten. Wenn noch keine richtigen Brösel entstehen, so lange Mehl dazu geben, bis der Teig brüchig wird. Anschließend die fertigen Streusel für etwa 20 Minuten kalt stellen.

Den Ofen auf 200 °C vorheizen. Die kalten Streusel über die Beeren geben und mit der Hand verteilen. Anschließen noch etwas Vanille, Zimt, Kakaopulver und Muskat über den Crumble streuen. Das Ganze kommt nun für 15-20 Minuten in den Ofen. Dazu schmeckt Vanilleeis oder frische Schlagsahne.

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche ♥

Eure Lena

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s