Chocolate Chip Cookies

Dieses wunderbare Wetter kann nur noch durch eines getoppt werden: Cookies! In letzter Zeit habe ich wieder viel zu viel Nascherein gekauft, obwohl ich die eigentlich immer zu süß, zu klebrig und überhaupt schlecht finde. Aber, ihr kennt das ja: man hetzt von der Arbeit nach Hause, dort hockt man dann Stundenlang vor irgendwelchen Hausarbeiten und zwischendurch soll man auch noch gesund kochen und Sport machen. Da kommt mir doch dieser freie Tag genau richtig! Es wird endlich mal wieder Zeit, selber für Süßigkeiten zu sorgen. Natürlich erst, wenn man die morgendliche Laufrunde hinter sich gebracht hat….

Cookie4

 

Spaß beiseite – ich versuche wirklich gerade wieder etwas weniger Schmarrn aus dem Supermarkt zu kaufen. Ich ärger mich ja doch immer wieder über den ganzen Müll, der uns da auf den Teller kommt. Natürlich weiß ich, Keks bleibt Keks. Trotzdem kann ich selbst am besten dafür sorgen, dass wirklich nur die Zutaten in meinem Keks sind, die er braucht um richtig lecker zu schmecken. Zusätzliches Plus: sie sind total einfach zuzubereiten!

Ihr braucht:

  • 300 g Vollkornmehl
  • 40 g Haferflocken, zart
  • 100 g Zucker
  • 120 g Schokolade, ich habe 70 g Zartbitterschokolade und 50 g weiße Schokolade verwendet
  • 1/2 TL Backpulver
  • 125 ml Rapsöl
  • 125 ml Ahornsirup
  • 1 TL Vanille aus der Mühle
  • 1 Ei

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Dann alle trockenen Zutaten, also Mehl, Haferflocken, Zucker, Backpulver und die Schokolade in einer Rührschüssel vermischen. In einer zweiten Schüssel das Öl mit dem Ahornsirup, dem Ei und der Vanille mixen, bis eine homogene Flüssigkeit einsteht. Beide Teile miteinander verkneten, bis ein brüchiger Teig entsteht.

Aus dem Teig kleine, walnussgroße Kugeln formen, auf ein mit Backpapier bedecktes Blech legen und mit den Handflächen flach drücken. Die Kekse müssen etwa 12-15 Minuten backen.

Viel Spaß!

Eure Lena

2 thoughts

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s