Iss dich fit – mit den richtigen Lebensmitteln

Für unsere Fitness spielt vor allem eines ein wichtige Rolle: ein guter Stoffwechsel. Er sorgt dafür, dass die Energie, die wir mit der Nahrung aufnehmen, auch dort ankommt wo wir sie brauchen. Dabei soll so wenig wie möglich der wertvollen Nährstoffe verloren gehen. Bei vielen von uns ist der Stoffwechsel leider durch unregelmäßige und unausgewogene Ernährung, zu wenig Bewegung, Stress und Alkohol eingerostet. Unser natürlicher Grundumsatz sinkt herab und wir können unsere Nahrung nicht mehr so gut verarbeiten. Nicht nur, dass wir dadurch leichter Fettpölsterchen anlegen, wir fühlen uns auch träge, sind schlechter gelaunt und müde. Um das neue Jahr mit einem aktiven Stoffwechsel zu starten, verrate ich euch heute, welche Lebensmittel den Stoffwechsel ankurbeln:

greenapple1

# 1 Äpfel

An apple a day…. Äpfel stecken voller Pektin, einem wasserlöslichem Ballaststoff, der die Verdauung anregt, die Nährstoffverarbeitung unterstützt und damit auch die Fettverbrennung ankurbelt. Grüne Äpfel enthalten übrigens deutlich weniger Fruchtzucker, als rote Äpfel.

# 2 Avocado

In der Avocado stecken zwar viele Fette, diese sind jedoch so wertvoll für unseren Körper, dass er sie sofort verstoffwechselt. Außerdem liefert sie uns eine Menge Mikronährstoffe, die zusätzlich den Stoffwechsel unterstützen.

# 3 Blaubeeren

Die kleine blaue Beere steckt voller Schätze: Sie liefert Eisen und Antioxidantien, enthält wenig Fruchtzucker und beugt effektiv gegen Herz-Kreislauf-Krankheiten vor, indem sie bei der Fettverbrennung hilft. Dabei greift sie besonders das schädliche viszerale Fett an, was am Bauch sitzt.

# 4 Ingwer

Eine echte Power-Knolle. Sie schützt vor Erkältungen, wirkt antibakteriell und gibt unserem Stoffwechsel einen Energie-Kick.

# 5 Haferflocken

Haferflocken sind ein echtes Superfood. Sie enthalten so gut wie alle Ballast- und Nährstoffe, die unser Körper braucht, darunter besonders Mineralstoffe und Eiweiß. Noch dazu halten sie uns lange satt.

# 6 Proteine

Alle Eiweiße, egal ob tierisch oder pflanzlich, kurbeln unseren Stoffwechsel nachhaltig an und liefern wichtige Bausteine für die Herstellung und Erhaltung unserer Zellen. Damit sind sie unersetzlich. Das Verhältnis sollte ausgeglichen sein, denn die verschiedenen Eiweißquellen liefern auch unterschiedliche Aminosäuren, aus denen die Eiweiße aufgebaut sind. Achtet also darauf, dass ihr neben Fleisch, Fisch und Milchprodukten auch pflanzliche Eiweiße, z.B. aus Hülsenfrüchten und Vollkornprodukten zu euch nehmt.

# 7 Wasser

Ja, Wasser gehört genau genommen nicht zu den Lebensmitteln, sonder zu den Getränken. Trotzdem darf es auf dieser Liste nicht fehlen, denn es sorgt dafür, dass unser Organismus die wichtigen Nährstoffe auch dort hinbringen kann, wo sie benötigt werden. Das wiederum kostet unseren Körper Energie, die Stoffwechselrate steigt also an.

# 8 Zitronen

Sauer macht lustig! Und im Fall der Zitronen auch fit. Denn die gelbe Südfrucht steckt voller Vitamin C, unterstützt die Schilddrüse und sorgt dafür, dass das Aktivitätshormon Noradrenalin ausgeschüttet wird.

# 9 Gewürze

Über die Kraft von Gewürzen, konntet ihr ja schon zur Weihnachtszeit einen Artikel lesen. Für unseren Stoffwechsel sind besonders die scharfen Gewürze, wie Chili, Paprika und Kurkuma wichtig. Auch sie regen die Ausschüttung wichtiger Hormone an und bringen unseren Körper – und damit auch den Stoffwechsel – ganz schön ins schwitzen.

# 10 Die richtige Kombination

Natürlich reicht es nicht, jeden Tag ein paar dieser Lebensmittel zu essen, damit euer Stoffwechsel wieder voll aufgedreht wird. Es ist wichtig, dass ihr euren Teller einfach bunt haltet und versucht, so vielfältig wie möglich zu essen. Auch die Nährstoffkombination spielt dabei eine Rolle. Teilt euren Teller in drei Bereiche: Die Hälfte sollte Gemüse, bzw. einmal am Tag Obst einnehmen, ein Viertel bilden Eiweißlieferanten und das anderen Viertel bleibt für die Kohlenhydrate, vorzugsweise aus Vollkornprodukten oder Kartoffeln.

 

 

 

 

One thought

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s